Wenn der Umzug vor der Tür steht

Jeder der schon umgezogen ist weiß: Das blanke Chaos kann hierbei ausbrechen, denn es muss an unzählige Dinge gedacht werden. Darum ist es immer besser sich eine Umzugscheckliste zu erstellen. Nur so ist es möglich sich eine Gedächtnisstütze zu schaffen und nicht etwas Wichtiges zu vergessen.

Damit alle Risiken ausgeschlossen werden können, sollte man mit dieser Liste so früh wie irgend möglich anfangen. Am Anfang steht das Datum, an dem ein Umzug geplant worden ist. Hierbei ist es maßgeblich die Kündigungsfrist der alten Wohnung einzubeziehen und auch das der Stromanbieter über den Wechsel Bescheid weiß.

Von Vorteil ist es auch, wenn der Chef frühzeitig über Urlaubstage die bei einem Umzug anfallen informiert wird. Potenzielle Helfer müssen arrangiert werden und diese müssen auch zu Trinken und Essen bekommen.

Außerdem ist jetzt der beste Zeitpunkt sich von alten Dingen die nicht mehr gebraucht werden zu trennen. Sollen also Möbel entsorgt werden, kann man den Termin der Stadt wegen dem Sperrmüll mitteilen und dieser wird dann zu dem Zeitpunkt auch entsorgt werden. more

Geben Sie Schimmel keine Chance

In einer Wohnung entsteht Schimmel, wo Feuchtigkeit und Pilznährstoffe vorkommen. Organische Stoffe wie Kleister oder Wandbehang sind die optimale Nahrung für einen Pilz. Jeder Bewohner gibt zusätzlich Feuchtigkeit an die Räume ab. Ob beim Duschen, Kochen, Baden oder Putzen immer verdunstet Wasser in der Luft. Schimmel in einer Wohnung ist vor allem schädlich für die Gesundheit, kann jedoch mit Hilfe eines Luftentfeuchters für ein richtiges Klima sorgen und so den Schimmel den Kampf ansagen.

Besonders anfällig sind Feuchträume

Besonders anfällig für Schimmel sind Badezimmer und Küche. Dichtstofffugen befinden sich in der Küche als Wandabschluss oder Übergang an der Arbeitsplatte und in den Ausschnitten für Herd und Spüle. Hier tritt Schimmel gern und häufig auf. Die Fugen weisen bei einem Befall Verfärbungen auf, sie werden rötlich oder braun. Ist der Dichtstoff einmal schwarz, ist das schlimmste eingetreten. Der Schimmel hat sich im Dichtstoff festgesetzt und ausgebreitet.

Ist es so weit, muss der gesamte Dichtstoff entfernt werden. Um es zu vereinfachen, gibt es im Handel Silikonentferner, außerdem leistet ein Cutter Messer gute Dienste. Nachdem der Dichtstoff entfernt wurde, müssen eventuelle Reste gründlich vernichtet werden, denn der Schimmel kann sich immer wieder neu ausbreiten. more

Einzigartiges Wohngefühl mit 3D-Tapete

Eine Tapete kann den Charme eines ganzen Zimmers maßgeblich beeinflussen. Wer es besonders außergewöhnlich mag und sich auch in Sachen Wandbelag gern vom Standard abhebt, der sollte einen Blick auf die Auswahl an 3D-Tapeten werfen. Diese sind an Raffinesse kaum zu übertreffen und unterstreichen das Gespür für Trends und schöne Details.

Unverzichtbar für eine 3D-Tapete: Spezialvlies

Was die 3D-Tapete so besonders macht, ist das Spezialvlies, das hier zum Einsatz kommt. Dieses bildet die Grundlage der Tapete und überzeugt zudem durch eine besondere Qualität. Das Muster bleibt hierdurch gleichmäßig, ohne dass die Gefahr besteht, dass es sich verzieht. Doch das Vlies alleine sorgt noch nicht für den besonderen 3D-Effekt. Vielmehr muss noch für die nötige Struktur gesorgt werden. Oftmals wird hierfür Granulat genutzt, welches auf der Oberfläche der Tapete angebracht wird. Dadurch ergeben sich die Erhebungen, welche als 3D-Effekt wahrgenommen werden und der Tapete schließlich ihre Dimension geben.

Um diesen Effekt noch zu verstärken, kann zudem noch mit Glanz verarbeitet werden. Die Tapete wirkt dadurch wesentlich lebendiger und tiefer, was dem Auge des Betrachters viel zu entdecken und auch zu bewundern gibt. Wer seinen Gästen ein Ambiente bieten möchte, an dem sie sich nicht sattsehen können, sollte es daher mit einer 3D-Tapete versuchen. more

Dichtung in der Waschmaschine

Wenn die Gummidichtung der Waschmaschine schwarz wird

Es ist durchaus möglich, dass die Gummidichtung der Waschmaschine einmal schwarze Ablagerungen aufweist. Doch dies ist kein Grund zur Panik. Denn auch diesen Ablagerungen kann man zuleibe rücken. Und genau dies ist auch notwendig. Belässt man es dabei, kommt es zu Geruchsbildung und Schimmelbildung, was der Waschleistung extrem abgängig wird. Dabei handelt es sich bei den schwarzen Ablagerungen lediglich um Schmutz, der bei den Waschgängen nicht aus der Waschmaschine abgegangen ist.

Vorbeugen

Damit es gar nicht erst zu diesen Ablagerungen kommt, sollte die Waschmaschine in regelmäßigen Abständen gereinigt werden. Dies ist natürlich abhängig von der Häufigkeit des Gebrauchs und des Verschmutzungsgrades der Wäsche. Zur Maschinenpflege können handelsübliche Produkte eingesetzt werden, die gemäß Anweisung angewendet werden. Zwischen den Anwendungen für Maschinenpflege sollten offensichtliche Verschmutzungen manuell entfernt werden. Dies gilt sowohl für die Gummidichtungen als auch für Trommel. Kann sich der Schmutz erst festsetzen, so würde das Dichtungsmaterial porös werden. Die Trommel selber kann Ablagerungen ansetzen. Dafür können die Abwasserschläuche angegriffen werden. more

Bettwanzen – die Plage der ruhigen Nächte

Sie wachen immer wieder mit Bissen und Stichen überall am Körper auf? Dann sollten Sie Ihrem Bett eine gute Behandlung angedeihen lassen, damit sie die Wanzen, die sich in der Matratze befinden, schnellst möglichst wieder los werden.

Wo sind sie nur?

Bettwanzen sind extrem klein, nämlich fünf bis zehn Millimeter groß. Sie vermehren sich sehr stark, bleiben aber dennoch in vielen Fällen über lange Zeit unentdeckt. Meist kommt man ihnen auf die Spur, wenn sich die Bisse und Stiche zusätzlich auch noch entzünden. Denn die Tierchen beißen sehr gerne immer wieder auf dieselbe Stelle.

Zudem sind sie nachtaktiv und tagsüber gut versteckt in der Matratze oder der Bettwäsche, sodass sie gewissermaßen unsichtbar sind. Es ist fast unmöglich, sie tatsächlich zu sehen, doch kann man eventuell schwarze Punkte vorfinden, die sich rund um eine Eiablage zeigen. Es sind Kotausscheidungen. In einem gibt es keinen Grund zur Sorge. Krankheiten werden von Wanzen bisher nicht übertragen. more

Welches Gitter bietet den besten Schutz vor Insekten?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten ein Fliegengitter anzubringen. Entweder man entscheidet sich für einen Spannrahmen, einen Drehrahmen oder ein Fliegengitter-Rollo. Fliegengitter mit Spannrahmen können leicht vor das Fenster montiert werden und sind neben den Fliegengittern mit Klettband die meist genutzte Variante. Bei dem Spannrahmen gibt es den Vorteil, dass es ohne zu Bohren befestigt werden kann. Das ist besonders für eine Mietwohnung von Bedeutung, da keine störenden Löcher bei einem Auszug zurückgelassen werden.

Selbst ist die Frau

Entscheidet man sich für Fliegengitter mit Klettband, ist es die schnellste und einfachste Lösung dem Ungeziefer vorzubeugen. Das Anbringen ist auch für eine Frau kinderleicht. Nach dem gründlichen Reinigen des Rahmens wird eine Klettband mit der Klebeseite auf dem Rahmen angebracht, natürlich sollte es vorher abgemessen und zugeschnitten werden. Das Fliegengitter muss auch die Maße der Fenster haben. more

Giftpflanzen im Garten

Gerade jetzt wo die Garten Saison wieder beginnt, fangen viele Eltern an den heimischen Garten zu bepflanzen. Es gibt jedoch einige Sorten, worum sie einen großen Bogen machen sollten. Dazu gehören, zum Beispiel, die Engelstrompete, Goldregen oder der blaue Eisenhut. Geeignet für den Garten, in dem sich Kinder aufhalten, sind hingegen, Kornblumen oder die Kapuzinerkresse.

Auch bei Sträuchern und Bäumen gibt es Sorten, von denen man die Finger lassen sollte. Hier empfehlen sich Ahorn-, Linden- und Pappelarten, die im Garten sein dürfen. Sollten sich giftige Pflanzen schon im Garten befinden, ist es besser, sie auszugraben. Erkennt man eine Sorte nicht und ein Kind fängt an sich unwohl zu fühlen oder sich sogar zu übergeben, muss sofort ein Notarzt aufgesucht werden. more

Werden Sie mit einer eigenen kleinen Windanlage grüner!

Eine Kleinwindanlage ist im Grunde genommen ein Windrad. Diese kann auf dem Hausdach, Garagendach oder auch Stalldach montiert werden. Mit dieser Kleinwindanlage wird die Windkraft genutzt und damit Strom auf dem Hausdach/Stalldach/Garagendach erzeugt.

Bevor man sich aber für eine solche Anlage entscheidet und diese aufstellt, muss man sich zwischen vertikaler und horizontaler Kleinwindanlage entscheiden. Eventuell ist auch eine Baugenehmigung nötig, das bedeutet eine behördliche Erlaubnis zum Aufstellen und Betreiben einer neuen Kleinwindanlage auf dem Hausdach oder Scheunendach muss von einer zuständigen Behörde ausgestellt werden. Auch sollte auf die Geräuschentwicklung geachtet werden, die durch diese Windanlage entstehen könnten. Auch wenn die Windanlage auf einem hohen Haus- oder Stalldach steht, so arbeitet sie nicht ohne Geräusche. Diese Geräusche könnten die Nachbarn stören, das ist vor allem in dicht besiedelten Ballungsgebieten leicht möglich. more

Dekorationen – selbst gemacht

Ist es Ihnen schon einmal aufgefallen, dass sich viele Menschen den Dekorationsvorgaben der Trendsetter beugen? Kaum zeigen die Prospekte der großen Kaufhausketten oder der Discounter neue Dekorationsartikel für die Saison, sausen Millionen von Hausfrauen los, um genau diesem neuen Trend nachzukommen. Was nur die wenigsten bemerken, ist, dass ihnen durch die ständig neu aufkommenden „Trendideen“ viel Geld aus dem Portemonnaie gezogen wird. Denn genau genommen sind sie ja nicht wirklich neu, sondern nur eine reine Marketingstrategie. Außerdem stellt sich die Frage, ob man die Trend-Deko nicht selber günstiger herstellen kann?

Strand- und Meeresthemen

Dies ist ein wirklich einfaches Unterfangen. Denn man kann einen großen Teil der dafür benötigten Utensilien ganz einfach beim nächsten Strandbesuch sammeln. Okay: Dies setzt voraus, dass man entweder regelmäßig zum Strand kommen kann oder dort zumindest einmal im Jahr Urlaub macht. more

Welcher Boden gehört ins Schlafzimmer?

Viele Menschen machen sich über den Fußbodenbelag im Schlafraum nur einmal Gedanken, nämlich vor dem Einzug. Überhaupt wird das Schlafzimmer, einrichtungsmäßig, oft stiefmütterlich behandelt. Denn schließlich ist es ja der Raum in der Wohnung, der am wenigsten genutzt wird. Wirklich? Ganz und gar nicht!

Im Schlafzimmer halten wir uns im Laufe des Tages am meisten auf, ja sogar im ganzen Leben. Denn immerhin verschläft der Mensch 1/3 seines Lebens. Im Schlafzimmer. Dennoch wird das kaum wahrgenommen, weil wir die meiste Zeit im Schlafzimmer nicht bewusst anwesend sind. Die kurze Zeit des Schlafengehens und Erwachens, vielleicht ein Kleiderwechsel im Laufe des Tages, mehr ist nicht. Was spielt es da schon für eine Rolle, welche Fußbodenbekleidung im Schlafzimmer vorhanden ist. more